"Digitales Marketing braucht Computer und Menschen.
Die einen erzeugen Daten. Die anderen erzeugen Sinn."

.companion

Klein, fein und ganz weit vorne

.companion ist ein inhabergeführter und unabhängiger Dienstleister. Ein digitaler Pionier, der sich seit mehr als 20 Jahren einen digitalen Namen gemacht hat, der ein ganzes Stück grösser ist, als das Unternehmen. Das liegt an klarer Haltung und klaren Botschaften. Aber auch an einem ungewöhnlich hohen Innovationsgrad, den .companion als „Digitalpionier“ bis heute in der DNA hat. Wir machen viele Dinge als Erste, dauernd. Und so geht unsere eigene KI zur Inhalte-Kategorisierung (Tagging) gerade in Betrieb…

Anwalt der Unternehmen

Wir haben einen Ruf als absolut vertrauenswürdiger Unterstützer von Kommunikation und Marketing von Unternehmen. Das passt nicht nur zu unserem Namen, sondern auch zu unseren Kunden, die im Schnitt unglaubliche 6 Jahre bei uns bleiben. Das ist wunderbar, fühlt sich anders an. Vielleicht liegt es daran, dass wir neutraler Anwalt unserer Auftraggeber sind?

Ein weiteter Grund und dies ist der wichtigste: unsere Mitarbeiter, die sich über neue Fragestellungen und neue Aufgaben laufend selbst befördern.

Home-Office: wenn sich das Büro anfühlt wie Zuhause und Zuhause wie Büro.

Wir evaluieren und organisieren nicht nur Content und Marketing, sondern auch die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter. Wohlfühlen ist also wichtig. Wie viele Dienstleister verbringen wir viel Zeit im Büro – im „Maschinenraum“, im „Roten Salon“, an der „Bushaltestelle“.

.companion sitzt darum direkt am Savignyplatz, dem schönsten Platz West-Berlins, mit 100 Restaurants um die Ecke, gleich am KuDamm. Es ist eine wunderschöne klassische Berliner Altbauwohnung (ehemals Hotel), mit Stuck unter den Decken und Parkett unter den Füssen. Da bewertet man gerne Marketing und Kommunikation, interpretiert KPI für Redaktions-Teams, CMOs und CCOs.

Aber es gibt ja auch andere Bedürfnisse: Wenn du flexibel, teilzeit oder dauerhaft remote als digitaler Nomade arbeiten möchtest – du bist trotzdem „welcome“! Es gibt keine besseren Mitarbeiter als ausgeglichene.

Nachhaltig beraten von Pionieren des digitalen Wandels

Wer zu digitaler Kommunikation und Wertschöpfung aus Daten berät, muss sich auf unbekanntem Terrain bewegen können. Das erfordert Trittsicherheit. Um zukunftssicher zu sein, braucht man Orientierung, sichere Methoden und sehr viel Erfahrung. Als neutraler Berater ist .companion seit 1998 im Digitalgeschäft. Wir waren Pioniere des digitalen Wandels (Transformation) und sind es immer noch.

Ging es früher um Erschließung neuer digitaler Märkte und Medienplattformen, so geht es heute vor allem um die mehr Effizienz und Wirkung in einer zersplitterten und schwer kontrollierbaren digitalen Medienlandschaft. Um mehr Wirkung fürs selbe Geld zu erzielen, gibt es zwei Schlüssel. Der erste sind die Daten und ihre Verarbeitung.  Der zweite ist der unternehmensinterne Umgang mit Daten, ihre Einbindung in Entscheidungssituationen, DAS ist die eigentliche Herausforderung.

Ein Team, ein Spirit, viele Disziplinen

Wie können Inhalte in Paid, Social, Owned besser ausgespielt werden? Wie kann mehr bewirkt werden in Bezug auf Resonanz (Earned), Image und Vertrieb? An diesen Fragen arbeiten 14 Mitarbeiter mit Haltung und Top-Referenzen, vom Mathematiker bis zum Kommunikationswissenschaftler. Wir arbeiten zusammen, essen zusammen und gehen im Sommer auch mal Floß fahren. Unser gemeinsames Ziel ist es nicht, „Insights“ zu erzeugen. Unser Ziel sind datenbasierte Entscheidungen von Menschen und Teams.

Darum haben wir Mitarbeiter mit „harten“ Skills rund um Data Science und Forschung und wir haben Mitarbeiter mit besonderer Empathie für Personen und Situationen, mit einem tiefen Verständnis von Organisation und Prozessen. Kurz: ein interessantes, lebendiges, buntes und sehr selbstverantwortliches Miteinander.

Wir bauen Data Driven Teams

Damit Unternehmen aus eigenen und externen Daten Wert schöpfen, braucht es nicht nur „Analytics“ sondern zuerst die Hoheit über die eigenen Daten. Darüber verankern wir stabile und kanalübergreifende Standards für Kennzahlen, Reports und Prognosen, die auch nach wissenschaftlichen Kriterien belastbar sind.

Werden solche Daten für Entscheidungen genutzt, fordern und ermöglichen sie ganz neue „digital transformierte“ Formen von interner Organisation, Führung und Zusammenarbeit. Wir liefern dazu die Organisationsberatung, Und wir liefern die Trainings, damit Teams Daten interpretieren und aus Dashboards die richtigen Entscheidungen ableiten.

Was das in der Praxis bedeutet, das erklärt Justus hier im Interview

Zur Navigation springen