Content Dashboard – der neue Leitstand für datenbasierte Steuerung von Content Marketing

Wer einen Blick in die Management-Zukunft in Kommunikation und Marketing, speziell von Content Marketing werfen möchte – bitteschön.  Hier einige Screenshots aus unserem Content Dashboard. WAS SEHEN WIR? Wir sehen den interaktiven und voll-integrierten Blick auf Content (Themen) und auf Marketing (Paid Media). Wir sehen, in Summe oder einzeln,  alle Kanäle, alle Themen, alle Formate und Budgets. [...]

Weiterlesen...

Warum ‚KPI‘ der Schlüssel zur ‚Transformation‘ sind – ein Bild

Der Zusammenhang zwischen „Daten“, „KPI“ und „Analytics“ einerseits und Organisation von Kommunikation und Marketing andererseits, erscheint kompliziert. Ist er aber nicht. Denn Teams und Unternehmen haben genau 2 Möglichkeiten, mit Daten aus den digitalen Medien umzugehen, ohne Erfolg und mit Erfolg: Ohne Erfolg: man kann gar nichts machen und als Kommunikations- oder Marketingabteilung freiwillig in den Kanal-Silos [...]

Weiterlesen...

MIIA Awards – .companion zweimal auf der Shortlist für Marketing Intelligenz

companion ist zweimal nominiert als bester Vorreiter in Sachen "Messbarkeit des digitalen Marketings". Wir freuen uns auf die diesjährigen Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA). Content.ONE, unser universales KPI-System zur kanalübergreifenden Auswertung und Prognose von digitaler Medialeistung, ist nominiert in den Kategorien "Marketing Intelligence of the Year" und "Data und Analytics"! Wer mehr wissen will, hier sind 3 Folien.

Weiterlesen...

Steuerung von Content Marketing: Einfach oder nix.

TLDR: Immer mehr Etats und Anwendungsfälle fur Content Marketing und - natürlich - auch immer mehr Daten. Wie steuert man eine immer kleinteiligere Kommunikation? Das Fachblatt Horizont hat sich auf die Suche nach Lösungen gemacht,. Man fand einige Akteure, die fordern, was es noch nicht gibt. Und einen, der schon jetzt liefert: Uns.

Weiterlesen...

„Comply or Die?“ – P&G droht Digital Advertising mit Budget-Entzug

TLDR: Eine bemerkenswerte Rede von P&G's Chief Brand Officer. Kein übliches und folgenloses Lamento über die unhaltbaren Zustände in der digitalen Anzeigenwelt. Stattdessen spricht ein Werbungtreibender von seiner eigenen Mitschuld am "digitalen Schrott" - und zieht alle Konseqenzen, die er alleine ziehen kann. Ein Jahr Zeit an alle Lieferanten um 4 Forderungen zu erfüllen. "Comply or Die".

Weiterlesen...

Zur Navigation springen